Lana Lansky - das Ungeheuer


Das Ungehauer aus der Parkstrasse...

Lana Lansky - wie wir sie immer nannten -hatte viele Spitznamen, wie Ungeheuer, Zottelmonster oder einfach nur  Tussi…
Christian hat sie 1999 als herzigen Wuschelhund zu sich nach Hause geholt, ohne so recht zu ahnen, dass daraus so ein Riese wird!
Ich bin zu diesem Herrli Hund Haushalt 2003 dazu gestoßen und habe die traute Zweisamkeit der beiden - vor allem aus Lanas Sich t- doch etwas gestört.
Sie hat mich das auch da und dort spüren lassen - mit nicht auf mich hören, mir die Riesenpratzen ins Gesicht schmettern usw., aber nach einigen Jahren haben wir uns zusammengerauft und Lansky hat gemerkt, dass  auch ich Futter hergebe und mit ihr spazieren gehe und letztendlich waren auch wir ein gutes Team.
Ich durfte sogar zu meiner großen Freude ihre Fellpflege übernehmen und sie ein bis zwei Mal pro Jahr zurecht stutzen, was ein regelrechter Kampf war, den wir nur alleine durchstehen konnten, aber jemand anderen hätte sie da schon gar nicht rangelassen.
Sie war ein richtiger Gartenhund, hatte ihr Hundetürl und hat, da ihr mit ihrem Fell immer sehr heiß war, auch schon mal Nächte draußen verbracht oder im Winter im Hof auf dem Eis liegend stundenlang auf uns gewartet.
Sie war eine begnadete Schwimmerin und sehr gute Läuferin und hat mit Christian und mir viele Wanderungen und Mountainbike Touren gemacht, bis ihr leider mit 6 Jahren bei einer Eichkatzerl Jagd zuerst das eine und dann auch noch das zweite Kreuzband gerissen ist. 
Nach Operationen und langwierigen Behandlungen, die wir auch selbst übernommen haben, weil sie Tierärzte hasste, haben wir aber auch das hingekriegt und sie konnte zumindest auf unsere Wanderungen wieder mitkommen, auch wenn die Beweglichkeit der Knie eingeschränkt blieb und sie aufgrund der steifen Kniegelenke diese nicht mehr gut abbiegen konnte und somit immer sehr lustige Sitzstellungen eingenommen hat.
Wir hatten immer sehr viel Spaß mit ihr - Lansky wurde letztendlich 13 Jahre alt.
Auf meinem Handy habe ich noch immer ein Foto von ihr als Bildschirmschoner - wir vermissen sie noch immer sehr!